Posts

Es werden Posts vom September, 2020 angezeigt.

Wir sind gleich und doch verschieden

Bild
Murry, Marie
Kai, Hanane
Übersetzt von Kristina Petersen
Verlag: Gabriel in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, August 2020 Ein Sachbilderbuch für Kinder ab 5 JahrenISBN: 978-3-522-30562-4

Ich bin ständig auf der Suche nach Büchern für meine Kinder, die Diversität als das zeigen was es ist: Normal. Gut. Bereichernd. Erstrebenswert. Wundervoll. Im August diesen Jahres ist ein Sachbilderbuch zu diesem Thema erschienen. Es ist geeignet für neugierige 5-jährige, die während dem Vorlesen des Buches allerhand Fragen entwerfen. In dem Buch wird das Kind bzw. werden die Kinder immer direkt angesprochen, was es lebendig macht und die Kinder gleich zum Antworten animiert. In vielen Bildern und mit kindgerechten Situationen wird erklärt, dass die Vielfalt der Menschen gut ist, dass man voneinander lernen kann und dass keiner dieser Unterschiede eine Ausgrenzung rechtfertigt. Außerdem wird erklärt, was Vielfalt und Kultur bedeuten. Werte, Religionen, Feste lernt man gemeinsam mit den Kindern kennen…

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen

Bild
...aber wissen sollten
Hasters, Alice
Hanserblau, 2019ISBN 978-3-446-26425-0208 S. 


Darum geht's: 
Alice Hasters erzählt in ihrem Buch von der Diskriminierung, die sie tagtäglich aushalten muss, weil ihre Hautfarbe dunkler ist, als die der meisten ihrer Mitmenschen. In Deutschland wird sie als Schwarze bezeichnet. Bei ihrem Aufenthalt in Amerika hat sie festgestellt, dass sie dort zu wenig schwarz war, um Schwarze zu sein. Sie hat schon so viele Situationen erlebt, in denen ihr unmissverständlich klar gemacht wurde, dass sie anders ist, dass sie nicht dazu gehört, dass sie im wahrsten Sinne ein Buch darüber schreiben kann. (sad enough!) So geht's mir dabei: Ich habe das Buch als Hörbuch bei Spotify gehört. Ich habe mir auch das Buch gekauft, aber es hat mir persönlich besser getan, die Worte von Alice Hasters aus ihrem Mund zu hören. Beim Lesen war ich schnell in einer Haltung der Selbstverteidigung. Wie es auch Alice Hasters schon zig mal erlebt hat, ging es bei mir schnell daru…

Es gibt eine Zeit...

Bild
Raubaum, Lena
Frühwirth, Clara
Tyrolia Verlag, 2020ISBN: 978-3-702-239-022Bilderbuch ab 4 Jahren

Es gibt Bücher, in die verliebe ich mich einfach.💖 Wenn ich sie lese, geht mir sprichwörtlich das Herz auf. Dieses Buch gehört dazu. Aber sowas von. 😊So ein schönes, wundervoll illustriertes, einfallsreich geschriebenes und unaufgeregt ehrliches Buch. Lena Raubaum findet Wörter, findet eine Sprache, die so bildhaft ist. Ich dachte mir schon oft, wie toll Gefühle in englischer Sprache ausgedrückt werden können. So Bildgewaltig. Und hier plötzlich wird uns gezeigt, dass das auch auf deutsch geht. Wie wundervoll ist denn "Chaosgewimmel" im Gegensatz zu Unordnung. Man spürt es direkt, wenn "auch der Bauch lacht" und es wird einem schwer ums Herz bei den Worten "Es gibt eine Zeit für ein trauriges Kinn".  "Es gibt eine Zeit für ein mutiges Herz"....wie wundervoll sind diese Worte? Ich würde am liebsten jede Zeile aus diesem Buch anstreichen, rausschreiben,…

Mord in Sunset Hall

Bild
Swann, Leonie
Kriminalroman
Goldmann Verlag, 2020ISBN: 978-3-442-31556-7445 S. 

Darum geht's: Lillith ist tot. Sie liegt ermordet im Schuppen. Diese Tatsache ist zwar wenig erfreulich, ihre Mitbewohner:innen aus der Senioren-WG, in der sie bis zuletzt wohnte, können sich dies aber wenigstens noch einigermaßen erklären. Warum aber auch die Frau aus dem Nachbarhaus getötet wurde und noch eine weitere betagte Dame aus dem Ort, verstehen sie nicht. Es ist dermaßen unerklärlich für Agnes, die gemeinsam mit Lillith damals die ungewöhnliche Wohngemeinschaft für Senioren gegründet hatte, dass sie sich selbst daran macht, die Mordfälle aufzuklären. In ihrem Alter, mit der Hüfte, die nicht mehr so richtig mitspielt und dem Pfeifen im Ohr, das ihr zunehmend zu schaffen macht, ist das gar keine so leichte Aufgabe. "Wir jubeln ihm Lillith unter!", erklärt Agnes aufgeregt. "Versteht ihr nicht? Das ist ideal! Zwei alte Damen im Garten erschossen, praktisch gleichzeitig! Jeder wird de…

Margos Töchter

Bild
Stephan, Cora
RomanKiepenheuer & Witsch Verlag, 2020ISBN: 978-3-462-05227-5395 S. 

Darum geht's: Leonore Seliger und Clara Pinkus, zwei Frauen, die sich in jungen Jahren in einem Ferienlager kennenlernen, die eine Zeit lang Brieffreundinnen sind und die ein Leben lang miteinander verbunden bleiben, ohne es zu ahnen. Dabei könnten die beiden gar nicht unterschiedlicher sein. Leonore wächst im Westen Deutschlands auf, rebelliert gegen ihre Eltern, vor allem gegen ihre Mutter, verbringt ihre Zeit in einem Jugendclub in Osnabrück, in dem es um Musik von den Beatles, um’s Rauchen und um Alkohol geht, lebt dann eine Weile in England, genauer in "Swinging London", wo sie die freie Liebe kennenlernt und studiert dann in Frankfurt. Sie lernt Alexander Seidensticker kennen, mit dem sie schließlich eine Familie gründet.  "Was hatte Margo einmal gesagt? Liebe und Leidenschaft vergehen, wichtiger ist, dass man ein gemeinsames Interesse hat, das die Ehe auch in stürmischen Zei…

Eine Wiese für alle

Bild
Schmidt, Hans-Christian
Német, Andreas

Kinderbuch ab 4 J.
Verlag Klett Kinderbuch, Leipzig
ISBN: 978-3-95470-242-8
Ein ganz besonderes Kinderbuch, empfohlen von der UNO-Flüchtlingshilfe.


"Stell dir vor, du bist ein Schaf." So beginnt die Geschichte der glücklichen Schafe auf der großen grünen Wiese. Denen geht es so richtig gut. Alle sind zufrieden. Da die Wiese auf einem Felsen ist, sind sie sogar vor Wolfen geschützt und vor der Flut des Wassers. Unter dem Felsen ist nämlich das Meer. Und über dieses Meer kommt eines Tages in einem halb kaputten Boot ein Schaf, das geflohen ist. Die anderen Schafe haben die Wahl, dem Schaf zu helfen oder mitleidig auf das Schaf zu sehen bzw. wegzusehen, weil es sonst ertrinken wird. Die große Frage ist, was wird das Kind tun, dem diese Geschichte vorgelesen wird? 
"Und? Hast du auch die Augen zu?
Dann kannst du das Buch jetzt schließen.
Dann ist dem fremden Schaf nicht mehr zu helfen. 
Was? Du hast die Augen noch auf?
Du willst das fremde Schaf …