Posts

Es werden Posts vom Mai, 2019 angezeigt.

Den eigenen Weg finden

Bild
Somekh, Simone Weitwinkel
Darum geht's: Ezra Kramer wächst in einer ultraorthodoxen jüdischen Gemeinde auf. Seine Eltern sind in ihren 20igern zum jüdischen Glauben konvertiert und halten sich strikt an alle Regeln, um in der Gesellschaft aufgenommen und akzeptiert zu werden. Das Glück, dass Gott ihnen endlich einen Sohn geschenkt hat, wird schon bald getrübt, als sie merken, dass Ezra gegen diese Konventionen auflehnt. 
In ihm schlummert ein künstlerisches Talent und vor allem ein wacher Geist. Er hinterfragt Dinge, bevor er sie für gut befindet. Er schaltet sein eigenes Bauchgefühl ein und vertraut diesem, wenn es ihm bedeutet, dass in der Gemeinde Unrecht geschieht. 
Je älter er wird, um so mehr lehnt er die strengen Regeln der Glaubensgemeinschaft ab und sucht seinen eigenen Weg. Dabei verleugnet er nicht den jüdischen Glauben. Er will diesen nur freier leben als dies seine Eltern machen. Natürlich bereitet das seinen Eltern und der ganzen Gemeinde großen Kummer. Als er sich d…