Posts

Theo liebt es bunt

Bild
Langley-Swain, Samuel 
Sonderegger, Ryan
Übersetzt von Ursula C. Sturm
Knesebeck Verlag, 2020
Für Kinder ab 4 J.
ISBN: 978-3-95728-425-9


Ich bin immer auf der Suche nach Kinderbüchern, die das Thema Diversität behandeln. Ich will meinen Kindern möglichst vielfältig veranschaulichen, dass man sich selbst treu bleiben darf, auch wenn das womöglich bedeutet, nicht mit der Masse mit zu schwimmen. Gleichzeitig möchte ich, dass sie auch so lernen, nicht über andere zu urteilen, nur weil sie womöglich anders sind. Dass 'Anders-sein' okay ist, sollen sie lernen. Dass es kein 'normal' gibt. Dass die Welt und die Menschen bunt sind. Selbstbewusstsein und Empathie sollen sie so gleichermaßen entwickeln. 
Das ist genau so ein Buch.  "Alle Wiesel im Weidenwald sahen gleich aus und passten sich an. Alle außer Theo. Er fiel immer und überall auf."So beginnt die Geschichte. Und Theo fällt wirklich auf. Er kleidet sich nicht nur einfach, im Gegensatz zu den anderen Wieseln, er kleide…

Wenn du mich heute wieder fragen würdest

Bild
Keane, Mary BethRomanAus dem amerikanischen Englisch von Wibke Kuhn
Eisele Verlag, Oktober 2020464 SeitenISBN:  978-3-96161-096-9

Darum geht's: Francis Gleeson und Brian Stanhope sind Polizeikollegen und werden außerdem zu Nachbarn. Francis' Frau Lena würde sich gerne mit Brians Frau Anne anfreunden. Beide bekommen Kinder. Lena und Francis werden Eltern von 3 Mädchen, Brian und Anne schenken nach mehreren Fehlgeburten einem Sohn das Leben. Obwohl es Lena und Anne nicht schaffen, Freundinnen zu werden und auch die Männer nur ein distanziertes Verhältnis zueinander haben, sind die Kinder unzertrennlich. Die jüngste Tochter der Gleesons, Kate und Peter sind gleich alt, gehen zusammen zur Schule und entwickeln im jugendlichen Alter Gefühle für einander. Das versucht Peters Mutter, die zunehmend unter Depressionen leidet, aber mit allen Mitteln zu verhindern. Als die Kinder eines Abends zusammen unterwegs sind, obwohl sie zu Hause sein sollten, eskaliert die Situation und eine Tragöd…

Giulia und der Wolf

Bild
Die Geschichte eines sexuellen Missbrauchs in der Kirche
Bove, LuisaMit einem Vorwort von Hans Zollner SJ
Aus dem Italienischen übersetzt von Gabriele Stein
Tyrolia Verlag, 2020ISBN: 978-3-7022-3834-6

Darum geht's: Luisa Bove ist eine italienische Journalistin, die die Geschichte von Giulia in diesem Buch schreibt. Giulia, die in Mailand aufwächst, fühlt sich schon in jungen Jahren von Gott berufen. Am Tag der Erstkommunion spürt sie Jesus so nahe, wie einen Freund an ihrer Seite. Die Firmung hatte eine tiefe Bedeutung für sie und es war klar, dass sie ihren Glaubensweg weiterverfolgen würde. Ohne, dass sie jemand dazu ermutigt oder aufgefordert hätte, hat sie diesen Entschluss gefasst und wurde Teil einer christlichen Jugendgruppe, die von dem "Don" geführt wurde. "Eines Tages erklärte er uns die Rolle des geistlichen Leiters und wie wichtig es sei, einen solchen Ratgeber zu haben, der uns durchs Leben begleitet: Auch wenn wir noch klein seien, sollten wir anfangen, da…

Normale Menschen

Bild
Rooney, Sally.
RomanAus dem Englischen von Zoë BeckLuchterhand Literaturverlag, Sept. 2020ISBN: 978-3-630-87542-2316 S. 

Darum geht's: Connell und Marianne kennen sich aus der Schule. Er ist beliebt, sie eine Außenseiterin. In der Schule sprechen die beiden kein Wort miteinander. Connells Mama arbeitet aber für Mariannes Mutter als Reinigungshilfe und so sehen sich die Jugendlichen auch außerhalb der Schule öfters, wenn Connell seine Mama abholt. Sie fühlen sich zu einander hingezogen. Schließlich küssen sie sich und daraus wird mehr, doch wissen darf das in der Schule niemand. Connell möchte die Affäre geheim halten, was Marianne auch verstehen kann. Als der Abschlussball bevorsteht und Connell mit einem anderen Mädchen hingeht, fühlt sich Marianne schrecklich gedemütigt und schmeißt die Schule. Der Kontakt zwischen den beiden bricht ab. "Im April sagte ihr Connell, dass er mit Rachel Moran zum Abschlussball gehen würde. Marianne saß zu dem Zeitpunkt bei ihm zu Hause auf der B…

Kindergeburtstag

Bild
Ein Posting für das Eltern-Kind-Zentrum in Wattens

Im Herbstprogramm der Verlage gibt es dieses Jahr wundervolle Neuerscheinungen zum Thema Geburtstag für Kleinkinder. Wie wichtig dieses Thema für diese ist, brauche ich euch Eltern/Großeltern/Paten/Patinnen/Tanten und Onkeln ja gar nicht erzählen. Ich habe mir einige Bücher angeschaut, die ich euch gerne online hier und am 7. Oktober 2020 im Rahmen des Offenen Treffs im EKiZ Wattens vorstelle.  Direkt unter den Buchvorstellungen ist immer ein "Bestell-Link". Dieser führt zum entsprechenden Buch im Tyrolia-Onlineshop. Wenn über diesen Link bestellt wird, erhalte ich für meine Arbeit eine kleine Provision und darüber hinaus wird eine stationäre Buchhandlung unterstützt. Vielen Dank für alle Bestellungen, die über den Link getätigt werden! 💕 Krokodil, Giraffe und die große ÜberraschungDaniela KulotThienemann Verlag, 2020  ISBN: 978-3-522-45943-3

Schon mal vorweg: Ich bin nicht objektiv, denn ich LIEBE die Bücher von Daniela Kulot. …

Wir sind gleich und doch verschieden

Bild
Murry, Marie
Kai, Hanane
Übersetzt von Kristina Petersen
Verlag: Gabriel in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, August 2020 Ein Sachbilderbuch für Kinder ab 5 JahrenISBN: 978-3-522-30562-4

Ich bin ständig auf der Suche nach Büchern für meine Kinder, die Diversität als das zeigen was es ist: Normal. Gut. Bereichernd. Erstrebenswert. Wundervoll. Im August diesen Jahres ist ein Sachbilderbuch zu diesem Thema erschienen. Es ist geeignet für neugierige 5-jährige, die während dem Vorlesen des Buches allerhand Fragen entwerfen. In dem Buch wird das Kind bzw. werden die Kinder immer direkt angesprochen, was es lebendig macht und die Kinder gleich zum Antworten animiert. In vielen Bildern und mit kindgerechten Situationen wird erklärt, dass die Vielfalt der Menschen gut ist, dass man voneinander lernen kann und dass keiner dieser Unterschiede eine Ausgrenzung rechtfertigt. Außerdem wird erklärt, was Vielfalt und Kultur bedeuten. Werte, Religionen, Feste lernt man gemeinsam mit den Kindern kennen…

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen

Bild
...aber wissen sollten
Hasters, Alice
Hanserblau, 2019ISBN 978-3-446-26425-0208 S. 


Darum geht's: 
Alice Hasters erzählt in ihrem Buch von der Diskriminierung, die sie tagtäglich aushalten muss, weil ihre Hautfarbe dunkler ist, als die der meisten ihrer Mitmenschen. In Deutschland wird sie als Schwarze bezeichnet. Bei ihrem Aufenthalt in Amerika hat sie festgestellt, dass sie dort zu wenig schwarz war, um Schwarze zu sein. Sie hat schon so viele Situationen erlebt, in denen ihr unmissverständlich klar gemacht wurde, dass sie anders ist, dass sie nicht dazu gehört, dass sie im wahrsten Sinne ein Buch darüber schreiben kann. (sad enough!) So geht's mir dabei: Ich habe das Buch als Hörbuch bei Spotify gehört. Ich habe mir auch das Buch gekauft, aber es hat mir persönlich besser getan, die Worte von Alice Hasters aus ihrem Mund zu hören. Beim Lesen war ich schnell in einer Haltung der Selbstverteidigung. Wie es auch Alice Hasters schon zig mal erlebt hat, ging es bei mir schnell daru…