Lauf, kleiner Spatz

Weninger, Brigitte
Ill. Zeh, Anna


Tyrolia Verlag, 2022
ISBN: 978-3-7022-4043-1
Ab 4 Jahren
26 S. 



Wenn Tyrolia Verlag auf dem Einband draufsteht, ist bei den Kinderbüchern immer Qualität garantiert. Das ist bei diesem wertvollen Schmuckstück nicht anders. 

Die Geschichte beginnt mit einem traurigen Ereignis, denn der kleine Spatz gerät in ein Gewitter und hat einen Unfall. Seine Flügel werden dabei verletzt. Wie genau, das erfährt man nicht. Nur, dass die Freunde des kleinen Vogels sofort zur Stelle sind, ihn trösten, verarzten und ihn beruhigen. Langsam geht es dem Spatz wieder besser, nur seine Flügel sind nicht mehr dieselben wie vorher. Der Rabe erklärt ihm behutsam, dass er nicht mehr fliegen können wird. Nach anfänglicher Verzweiflung lernt der Spatz, mit dieser neuen Situation umzugehen. Sein Freund, die Maus, ist dabei immer an seiner Seite. 

Das Buch ist so einfühlsam und die Botschaft dahinter so wichtig. Die Kinder und Erwachsenen lernen, dass man mit neuen Situationen umgehen muss, Traumen überwältigen kann, Schicksale annehmen darf und daraus Neues und Gutes entstehen kann. 

Ein zauberhaftes Bilderbuch der Tiroler Autorin Brigitte Weninger mit sehr schönen Illustrationen von Anna Zeh, das ich am heutigen Weltkindertag wärmstens empfehlen darf. 

Hier kannst du das Buch direkt bei der Tyrolia Buchhandlung bestellen. Dadurch wird der stationäre Buchhandel unterstützt und auch mein Buchblog. Vielen Dank dafür! 


Herzlichen Dank an den Tyrolia Verlag für das Rezensionsexemplar. 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Dreierlei Buchtipps für deinen Weihnachtseinkauf

Wenn du mich heute wieder fragen würdest

Das Geburtstagsfest