Emil Eule: Ostern

Bei der monatlichen Veranstaltungsreihe EMIL EULE im Eltern-Kind-Zentrum Wattens ist das Thema im April natürlich Ostern. In unserer Vorlesestunde werden wir nicht nur dem Osterhasen auf der Spur sein, sondern auch die Ostergeschichte aus Sicht eines Esels lesen. 


Ich darf euch hier die Bücher vorstellen, die wir für April ausgewählt haben. Es sind alles Neuerscheinungen aus diesem und dem letzten Frühjahr und ich bedanke mich beim Thienemann-Esslinger Verlag für die Bereitstellung eines Leseexemplars.



Elli Erbse

Ein Osterhuhn hat viel zu tun!


Brause, Katalina
Kunkel, Daniela

Thienemanns-Esslinger, 2022
ISBN: 978-3-480-23556-8
Ab 3 Jahren


In dieser heiteren Geschichte geht es darum, dass das Huhn Elli Erbse ihre Eier nicht dem Osterhasen überlassen will. Also versteckt sie diese. Aber der Osterhase findet sie und ist schon beinahe auf und davon, als Elli ihn doch noch einholt und ihre Eier zurückfordert. Und schon bald hat sie die brillante Idee, wie sie ihre Eier behalten kann und die Kinder trotzdem bunte Eier an Ostern bekommen. Die Geschichte handelt quasi von der Erfindung der Schoko-Ostereier. 😁😁







Was für ein Osterschlamassel!


mit vielen Klappen

Gertenbach, Pina
Haag, Marie

Verlag arsEdition, 2022
ISBN: 978-3-8458-4776-4
Ab 24 Monaten


Ein buntes Mitmachbuch für die Allerkleinsten mit vielen Klappen, um unterschiedliche Geheimnisse im Buch zu entdecken. Werden es die Faulpelze Mimi, Mops und Moritz schaffen, alle Eier noch rechtzeitig zu bemalen, um sie am Ostermorgen zu verstecken?





Der kleine Esel und das Osterwunder


Nußbaum, Margret
Schmid, Sophie

Coppenrath Verlag, 2021
ISBN: 978-3-649-63610-6
Ab 2 Jahren


Das ist ein Buch aus der Reihe "Der kleine Himmelsbote - Die religiöse Reihe für die Kleinsten". Der kleine Esel Benjamin wurde auserwählt, um Jesus nach Jerusalem zu tragen. Er ist so stolz auf sich, dass er so stark ist. Er und seine Mama bekommen neben den 12 Aposteln auch zu essen und zu trinken und hören zu, was Jesus beim letzten Abendmahl verkündet. Der kleine Esel erschrickt und ist sehr traurig, dass Jesus von Menschen, die ihn nicht gern haben abgeholt wird. Er ist aber auch dabei, als Maria Magdalena entdeckt, dass sein Grab leer ist und da weiß er, dass er ein Wunder erlebt hat und will allen davon erzählen. 😍




Über die Bestell-Links können die Bücher direkt im Online-Shop der Tyrolia-Buchhandlung bestellt werden. Damit wird nicht nur der stationäre Buchhandel sondern auch mein Blog unterstützt. Vielen Dank!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Dreierlei Buchtipps für deinen Weihnachtseinkauf

Wenn du mich heute wieder fragen würdest

Das Geburtstagsfest