Waldtiere

 Ein Posting für das Eltern-Kind-Zentrum in Wattens.



Für den November habe ich Kinderbücher zum Thema Waldtiere aus den aktuellen Verlagsprogrammen gesucht. Am Mittwoch, den 4. November kannst du dir die Bücher im Eltern-Kind-Zentrum in Wattens im Rahmen des offenen Treffs ansehen und wenn du magst, dann über meinen Blog bei der Tyrolia bestellen. Bei unserem Lesenachmittag am Montag, den 9. November im EKiZ werde ich den Kindern dann aus diesen Büchern vorlesen. 


Pino und Lela

Ein Wald voller Schätze

Günther Jakobs
Thienemann Verlag, 2020
ISBN: 978-3-522-45947-1


Eichhörnchen Pino hat seine Nuss-Vorräte irgendwo versteckt und weiß einfach nicht mehr wo. Sichtlich verzweifelt beginnt er, danach zu suchen und alle Freunde aus dem Wald helfen sofort mit. Sie finden viel, nur nicht die Nüsse. Die Dinge, die sie entdecken gehören eigentlich gar nicht in den Wald und die Tiere wundern sich, was man mit Plastikbechern, Schrauben, Reifen und dergleichen macht. Schließlich fällt ihnen etwas ein und plötzlich tauchen auch die Nuss-Vorräte wieder auf.... Ein wundervolles Buch über Freundschaft, über das Zusammenhelfen, über Dinge, die man besser nicht im Wald entsorgt, auch wenn sie den Erfindergeist der Tiere anregen und über Schätze der Natur. Für Kinder ab 3 Jahren.

Über Pino und Lela gibt es noch weitere tolle Geschichten. 

Bestell-Link


Vorlese-Video  (weil der Lesenachmittag ja nicht stattfinden kann.)


Der Blätterdieb

Alice Hemming, Nicola Slater
Baumhaus-Verlag, 2020
ISBN: 978-3-8339-0629-9


Dieses Buch über das wütende Eichhörnchen, das ausflippt, weil jemand seine Blätter vom Baum stiehlt, habe ich in der Buchhandlung entdeckt und musste laut lachen beim Durchblättern. Klarerweise musste ich es mir...ähm...meinen Kindern kaufen. 😉 Die Illustrationen sind herzig und nebenbei werden uns (und dem wütenden Eichhörnchen) die Jahreszeiten erklärt. Und zwar mit einer gehörigen Portion Humor. Das Buch passt natürlich perfekt in den Herbst. Für Kinder ab 4 Jahren. (Das finden bestimmt auch 3 Jährige schon sehr witzig.)



Schlaft recht schön


Tomoko Ohmura

Moritz Verlag, 2018
ISBN: 978-3-8956-5364-3


Keine Neuerscheinung, aber es passt so wundervoll in den November und ist ein bezauberndes Buch für 2-Jährige, deswegen stelle ich es hier auch noch einmal vor. Alle Tiere im Wald machen sich bereit für den Winter und wünschen sich dann einen schönen Schlaf. Ein Pappbilderbuch, einfache Illustrationen, keine überladenen Seiten, klare Sätze, wenig Text - es ist perfekt für die Kleinsten unter uns. 


Rille
Die Dschungelfreunde sind los!


Fee Krämer
Ein Vorlesebuch mit Bildern von Nikolai Renger

Esslinger-Verlag, 2020
ISBN: 978-3-480-23570-4


Für die geduldigeren Kinder ein Vorlesebuch mit weniger Bildern und schon wesentlich mehr Text. Hier gibt es bereits 8 Kapitel mit Abenteuern der Tierwelt im Dschungel. Nicht der Wald, den wir uns vorstellen, aber ich dachte mir, Regenwald geht auch. 😁 Ein Berggorilla, Rille, ist versehentlich beim Transport von einem Zoo in Leipzig in einen Zoo nach Buenos Aires verloren gegangen. Er hat ziemlich große Angst. Aber Gott sei Dank hat er Mr Gibbs dabei, sein Kuscheltier. Wie er verloren gehen konnte und vor allem, wer ihn findet, liest du am besten selbst (vor). Aber soviel vorweg: Es wird nicht langweilig aber auch nicht wild oder fürchterlich. Ein ausgesprochen liebevolles Buch für zarte Gemüter, die noch nicht zu viel Action brauchen.

Für Kinder ab 5 Jahren

Jaguar Zebra Nerz


Heinz Janisch, Michael Rohrer

Tyrolia Verlag, 2020
ISBN: 978-3-7022-3869-9


Es ist ein "Jahresbuch" das heuer im Tyrolia-Verlag erschienen ist. Da beinahe jeder Monatsname etwas mit einem Tier zu tun hat und auch die Natur durchgängig eine Rolle spielt, nehme ich das Buch bei diesem Thema dazu. Dieses Buch ist ganz anders. Es ist wie eine Ausstellung in einem Museum, wie einzelne Gedichte, die zu den Gefühlen der Jahreszeiten passen. So steht zum Beispiel beim Monat "Locktauber":
"Im Monat Locktauber geschehen wundersame Dinge.

Ich spaziere über die Wiese und von allen Seiten fliegen mir Vögel zu. Sie wollen mich kennenlernen. Sie staunen über meine Hände. "Sind das Flügel?", fragt ihr Blick." 

Dieses besondere Buch hat eine ganz eigene Wirkung auf Kinder. Man muss es nehmen, wertfrei und ohne analytisches Erwachsenendenken vorlesen und schauen, was die Kinder, was der Geist der Kinder daraus macht. Sie hören und sehen bei diesen Worten ganz andere Dinge als wir und das ist so spannend. Für Kinder ab 6 Jahren. (Auch aufmerksame Fünfjährige schaffen das.)

Bestell-Link



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Zopf

Kaschmirgefühl

Xund und kinderleicht