Maus zieht aus

Kulot, Daniela


Thienemann-Esslinger Verlag, 2019
Für Kinder ab 2 Jahren

ISBN: 978-3522-459150

Die kleine Maus ist genervt von Mama und Papa und sogar von ihren Freunden. Also packt sie ihre 7 Sachen und sucht sich eine neue Höhle. Diese ist nicht ganz weit weg von ihrem zu Hause und nachdem sie sich dort eingerichtet hat, freut sie sich erst mal riesig, dass Mama, Papa und die beiden Freunde Hamster und Wurm zu Besuch kommen, weil es alleine recht langweilig ist.

Ich liebe den Titel. Und ich liebe die Illustrationen. :-D Und ich liebe Daniela Kulot, die ich schon seit ihren genialen Bilderbücher "Reim dich nett ins Bett" und "Reim dich durch den Januar und den Rest vom ganzen Jahr" kenne. Mein Zweijähriger findet das Buch lustig und freut sich mit der Maus, als Mama und Papa in ihre neue Höhle kommen.

Vermittelt wird, dass auch Kinder das Recht haben, mal von allen genervt zu sein und alleine sein zu wollen. Aber auch, dass dies eher nicht so lange anhält und sich das Wiedersehen um so wohliger anfühlt.

Übrigens freut das Buch auch meine Vierjährige. Sie hinterfragt die ganze Geschichte nur schon etwas genauer und ich hoffe, dass sie nicht demnächst mit gepackten Koffern in der Tür steht, wenn ich sie nerve. :-D

Link zum Buch
Link zur Homepage von Daniela Kulot


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Dunkelgrün fast schwarz

Am Telefon durch die Nacht

Wenn der Tod eine Geschichte erzählt